Dekoration,  DIY,  Flower Friday

Natürliche Dekoideen für Ostern

Hej, ihr Lieben!

Ich liebe natürliche Deko ♥ . Inzwischen kaufe ich tatsächlich kaum noch fertige Deko, sondern greife lieber auf Naturmaterialien aus Garten, Wald und Co zurück und bastle selbst. Heute habe ich euch einige meiner natürlichen Dekoideen für Ostern zusammengestellt.

Ostern rückt ja nun in großen Schritten näher und so habe ich gestern den Osterstrauß im Eingangsbereich arrangiert. Was mir dafür sehr gelegen kam war der Rückschnitt des Apfelbaumes. So fielen nämlich Apfelzweige dafür ab. Mal sehen, ob sie bis Ostern blühen…





An den Zweigen fanden selbstverzierte Ostereier Platz. Einen Teil haben die Kinder letztes Jahr mit bunten Eiern und kleinen Hasen aus Fingerabdrücken bestempelt und mit Washi Tape beklebt. Die anderen habe ich vor zwei Jahren schon mit Serviettentechnik bedruckt. Das ganze klappt natürlich auch genauso mit ausgeblasenen Eiern, bei meinen kleinen Räubern im Haus setze ich momentan noch auf Plastikeier. 😉

Was man mit Plastikeiern noch so anstellen kann, seht ihr in Form der Mooseier, die an der Holzleiter hängen.



DIY | Moos-Eier

Das braucht ihr:

  • Kunststoffeier
  • Moos
  • Heißkleber/ Bastelkleber
  • Zierband, etwas Jute- oder Paketschnur, selbstklebendes Spitzenband, Feder

Alte ausgebleichte Kunststoffeier übrig? Dann bitte nicht wegwerfen, denn damit kann man so einfach tolle natürliche Osterdeko basteln. Moos aus dem Garten, selbstklebende Spitzenbänder oder Juteband, und die Heißklebepistole zaubern daraus in sekundenschnelle neue zauberhafte Mooseier.

Und so geht’s: Moos aus dem Rasen sammeln und darauf achten, dass es möglichst frei von Erde ist. Habt ihr genug Moos zusammen, bestreicht das Ei zuerst mit Heißkleber und legt dann das Moos darauf. Achtung: Da der Heißkleber schnell trocknet, muss man relativ zügig arbeiten.






Am allerliebsten ist mir Deko in Naturfarben, wie Osternester aus Gräsern, Holzeier oder der Osterhase mit Holzfuß und natürliche Blumendeko. Dieses Naturthema zieht sich hier als roter Faden durch alle Räume.


Natürliche Dekoideen leicht inszeniert


Meinen Hängekranz über der Küchentheke habe ich euch ja auf Instagram schon öfter gezeigt… Er ist eines meiner liebsten Deko-Elemente hier im Haus und ist ganzjährig im Einsatz. Auch hier haben sich ein paar Mooseier daran gesellt.



Moos haben wir in Hülle und Fülle im Garten und so ist das inzwischen fester Deko-Bestandteil im roten Schwedenhaus. So hat auch der Hängekranz schon Weihnachten ein Kleid aus Moos bekommen. Das sieht so wunderbar natürlich aus. ♥

Auch die rote Etagere unter dem Hängekranz ist mit Moos dekoriert. Darauf kommen meine Lieblingseier mit den handgemalten Schneeglöckchen einfach wunderschön zur Geltung. Dazu ein Porzellanhase, Windlichter und noch einmal ein großes Moosei… Und die Spitze der Etagere schmückt ein selbst gewickeltes Eukalyptuskränzchen.







Mit ein paar Frühlingsblühern in Töpfen, Kisten oder Vasen kommt außerdem ganz leicht Frühling ins Haus. Dazu ein paar Hasen oder Ostereier dekorieren und schon ist die Osterdekoration fertig. Und natürlich gibt es zum Wochenende auch Blumendeko in Pastellfarben. Im Supermarkt habe ich zwei Bund rosafarbene Ranunkeln gekauft. Nach einem Jahr Pandemie gibt es dort ja inzwischen eine sehr gute Auswahl. Und so steht auf dem Esstisch nun dieser absolute Frühlingstraum in den schönsten rosaroten Facetten. Ich bin so verliebt ♥♥♥.






Ich liebe ja Ranunkeln so sehr, sie sind auf so herrliche Weise nostalgisch. Beim Durchschauen meiner alten Blogbeiträge habe ich übrigens festgestellt, dass fast auf den Tag genau vor einem Jahr hier auch Ranunkeln in der Vase standen.

Ich hoffe, meine natürlichen Dekoideen haben euch gefallen. Habt ihr schon österlich dekoriert? Alle Ideen lassen sich übrigens auch noch in der letzten Minute schnell umsetzen.

Habt nun auf jeden Fall noch einen wunderschönen Sonntag.

Eure Felicia


Ich mache mit beim Friday-Flowerday

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.