Dekoration,  Flower Friday

Ein erster Hauch von Frühling…

Hej, meine Lieben!

Es regt sich etwas im Wintermodus…Langsam, ganz langsam fängt es an mir in den Fingern zu kribbeln…Ein leichter Drang alles Winterliche wegzuräumen und in Kisten zu verstauen um Platz zu machen für Helles, Leichtes, Pastelliges…

War im Januar die vorherrschende Dekofarbe hauptsächlich Weiß, so packt mich alljährlich Mitte Februar die Sehnsucht nach Licht und ersten leichten Farbtupfern .

So durften heute auch rosa Hyazinthen zusammen mit einem Bund ihrer weißen Artgenossen beim Wochenendeinkauf mit nach Hause.

Sie stehen jetzt zusammen mit den aufgeblühten Kirschzweigen neben der Fenstersitzbank im Erker, auf der ich es mir nach dem Einkaufen erst einmal mit einer Tasse Tee und einer Zeitschrift gemütlich gemacht habe. Ich habe die Blümchen einfach in ein leeres Nutella Glas gestellt und dieses mit einem zarten rosa Spitzenband passend zum Rosa der Hyazinthen aufgehübscht.

Mit ganz langsamen Schritten schleicht sich nun auch die erste Frühlingsdeko ins Haus. Zu viel Farbe soll es bei mir noch nicht sein, immerhin ist dann doch erst Februar, und so muss zum Beispiel alles Gelbe noch ein ganzes Weilchen warten. Aber ein paar zarte Akzente, die langsam Richtung Frühlingsdeko gehen, dürfen es dann doch sein.

Und so weht mit den ersten milderen Tagen auch ein erster zarter Hauch von Frühling durchs rote Schwedenhaus…

Wie hier im Flur an der alten Garderobenleiste, die in diesem Jahr den Anfang macht in Sachen Frühlingsdeko…

Warum Frühblüher nur immer langweilig in ihren gekauften Töpfchen in Übertöpfe stellen…So wurzelnackt in einem Windlicht mit Henkel machen sie sich toll als erste Frühlingsboten an der Hakenleiste. Ein knorriger Ast, ein Bund Schleierkraut sowie meine kuschelige Strickweste und fertig ist das dekorative Assemble mit einem Hauch von Frühling.

Gegenüber in der Sitzecke an der Treppe sorgen Muscari ebenfalls in Blau und in einer Pflanzschale aus Treibholz für einen schönen Gegenpart. Dazu hat sich eine rosa Hyazinthe gesellt, für die ich einfach mal unsere Sauciere als Pflanzgefäß zweckentfremdet habe. Ich liebe das, Blumen in Geschirr zu setzen. Das passt so gut zum Vintage-Landhausstil, den ich auch 2019 noch vermehrt ins rote Schwedenhaus einziehen lassen möchte.

Habt ihr euch auch schon ein wenig Frühling ins Haus geholt? Ich drehe jetzt mal eine Runde durch den Garten, mal sehen was dort schon so aus der Erde hervorspitzt. Die Sonne scheint heute schon so schön und die Vögel zwitschern. Einen schönen Start ins Wochenende, ihr Lieben!

Eure Felicia

Ich mache mit beim Friday-Flowerday

4 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.