fbpx
Dekoration,  DIY

DIY Weihnachten im Glas

Hej, ihr Lieben!

Und schon wieder ist viel zu viel Zeit vergangen seit dem letzten Blogpost. Sie rast nur so dahin, Tag um Tag, Woche um Woche vergeht und schwups steht Weihnachten vor der Tür…

Nun werden wir ab Morgen ja gezwungenermaßen erneut entschleunigt, ein zweiter Lockdown steht uns bevor. Vielleicht hat der ein oder andere von euch ja Lust, die gewonnene Zeit mit Basteln zu verbringen… Ich habe mir da was für euch überlegt und meine Solarglas-Dekoreihe fortgesetzt. Nachdem Teil III, “Herbst im Glas“, bei euch so gut an kam, hatte ich euch auf Instagram ja schon vor ein paar Wochen gefragt, ob ihr Lust habt auf einen Teil IV, “Weihnachten im Glas”. Ihr hattet, und so zeige ich euch heute, wie ihr euch ganz schnell und einfach ein wenig Weihnachten ins Glas packen könnt. Lasst euch überraschen…



Für Eure Weihnachtsdeko im Glas braucht ihr:

 * große Gläser/ Solargläser * rot-weißes Dekoband * kleine Deko-Objekte (Zapfen, Kunstschnee, Zimtstangen, Moos, Holzstern, Zuckerstange) *


Und los geht’s!

Ihr könnt euer Glas nach Herzenslust dekorieren und befüllen. Bei mir ist in das eine Glas etwas Kunstschnee, sowie ein Tannenbäumchen gewandert, dass ich aus einem Zapfen und einem Korken selbst gebastelt habe. Dafür habe ich zuerst den Zapfen mit grüner und weißer Farbe winterlich bemalt und dann an seiner Unterseite mit der Heißklebepistole einen Korken als Baumstamm befestigt.



Im anderen Glas befindet sich ganz unten als Grundlage etwas Moos. Darauf fanden dann Zimtstangen, ein länglicher Zapfen und ein roter Holzstern ihren Platz.






Ein weiteres, nebenbei noch total preiswertes Deko-Must-Have ist für mich ab Herbst rot-weißes Küchengarn. Schnell um den Glasrand gewickelt, eventuell noch eine Kleinigkeit daran festgebunden, wie zum Beispiel eine Zuckerstange, und man hat die schönste Dekoration.

Möchtet ihr innen im Glas noch etwas aufhängen, eine kleine Weihnachtskugel z.B., dann könnt ihr an die Unterseite des Deckels einen kleinen Metallhaken einschrauben. Markiert euch zuerst die Mitte des Deckels und schraubt dann drauf los. Bei Weckgläsern mit Holzdeckel sollte sich der Haken ganz einfach von Hand eindrehen lassen.

Inzwischen kennt ihr diese tollen Solargläser ja schon… Für mich sind sie inzwischen zum Deko-Must-Have geworden und unverzichtbar zu jeder Jahreszeit. Auch weihnachtlich befüllt und dekoriert machen sie sich ganz fantastisch… Oder was findet ihr?




Viel Spaß beim Nachbasteln,

Eure Felicia


Ich mache mit beim DvD und Creadienstag.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.