Felicias Gartenreich

Spätsommergarten

Hej, ihr Lieben!

Im roten Schwedenhaus ist zurück aus der Sommerpause und es wird echt mal wieder Zeit für Bilder aus dem Garten, oder was meint ihr?! Kommt mit! Ich nehme euch ein bisschen mit durch den Schwedenhaus-Garten. Auf zur Gartentour durch meinen Spätsommergarten…

Los geht’s am Staketenzaun. Ich liebe dieses Beet. Wenn zum Ende des Sommers so langsam andere Beete etwas unansehnlich aussehen, läuft dieses zur Höchstform auf. Dann nämlich blühen hier Dahlien und Hortensien um die Wette.







Eigentlich ein guter Grund, um noch mehr solcher Beete im Garten anzulegen. Oder was meint ihr? Die Dahlien habe ich seit bald 10 Jahren. Nach dem ersten Frost grabe ich sie aus und lagere ihre Wurzelknollen in einer Obstkiste im dunklen Keller. So ab April ziehe ich sie dann schon mal drinnen in Kübeln vor, bevor sie dann nach den Eisheiligen wieder zurück ins Beet dürfen. Manch einem mag das zu umständlich sein, ich nehme das bisschen Aufwand gerne in Kauf. Dafür werden wir ab Juli zuverlässig mit einem fantastischen Blütenflor belohnt.








Ich mag dieses Herbstlicht so gern, diese Farben…der türkise Pool und dazu das knallige Orange der Vogelbeere… Sommer trifft Herbst, beide Jahreszeiten von ihrer schönsten Seite.

Wir wandern kurz unterhalb des Hauses an den Steinmauern entlang in Richtung Gemüsegarten… Dort reifen gerade noch die restlichen Tomaten und ein gelber Zierkürbis hat sich dort selbst ausgesäht.





Was ich euch zum Schluss unseres Rundgangs unbedingt auch noch zeigen möchte, ist meine neu gestaltete Ecke vorm Haus. Dort findet man sozusagen Herbstdeko light oder doch besser Spätsommerdeko? Egal wie man es nennen will, auch dort vereinen sich noch ein bisschen Sommer (Gräser, Hortensien) mit schon ein bisschen Herbst (Chrysanthemen, Dekopilze und -äpfel, Eicheln und Zapfen, sowie das Kissen in sanfter Herbstfarbe). Ich bin zu sehr Sommerkind, um den Herbst hier dekomäßig schon komplett einziehen zu lassen. Drum also erstmal noch ein paar Wochen lang die “Light”-Version, ein bisschen Sommer und ein bisschen Herbst – so darf es hier noch eine Weile bleiben!






In diesem Sinne… Genießt die letzten warmen Spätsommertage draußen und tankt noch einmal so richtig Vitamin D für die kältere Jahreszeit.

Eure Felicia


Ich mache mit bei Vorfrühlingsglück

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.